Grundkurs Bogenschießen

An jedem 1. Sonntag im Monat findet der Grundkurs Bogenschießen statt. Beginn: 10.00 Uhr. 

Der Grundkurs vermittelt die wichtigsten Grundlagen und Inhalte des Traditionellen Bogenschießens in Theorie und Praxis. 
Der Theorieteil findet in den ersten zwei Stunden statt. Danach gibt's eine kleine Mittagspause, in der ihr im Café eine Kleinigkeit essen und trinken könnt. 
Danach folgt dann der Praxisteil. Die Teilnehmer lernen die richtige Schusshaltung mit dem klassischen Langbogen. Ist diese vorerst gefestigt, schießen die Teilnehmer auf dem Parcours auf 3-D-Objekte.

39,00 Euro pro Person
Dauer gesamt: zirka fünf Stunden


Euer Dozent, Uwe Berger, hier links im Bild, ist ausgebildeter und erfahrener Trainer im Traditionellen Bogenschießen sowie Intuitiven Bogenschießen.

Uwe leitet den Grundkurs Bogenschießen auf versierte, sehr unterhaltsame Art.


Bögen und Pfeile für jede Körpergröße sind reichlich vorhanden.

Ob Rechts- oder Linkshänder, Armschutz und Handschuh sind Pflicht!

Nach der Einführungstheorie und der Aufteilung in Zweiergruppen gehts an die ersten Trockenübungen.

Der jeweilige Partner hilft dem Schützen die richtige Haltung zu bewahren.

Der erste Schuss mit Pfeil gebührt dem Coach.

Jeder Schütze bekommt vor dem ersten Schuss eine individuelle Haltungkorrektur.

Nun sind die Pfeile für alle freigegeben.

Nach reichlich Übung kommen die Pfeile der Mitte schon gefährlich nah.

Ihr habt da etwas falsch verstanden.

Bilder werden mit der Kamera geschossen, es wird nicht auf die Kamera geschossen!